Kuchen und die historische Arbeitersiedlung                                                           15. Oktober 2017  


Eine kleine Wanderung und die Besichtigung der Kuchener Arbeitersiedlung stand in unsererm Programmheft. Man gebe dazu allerfeinstes Herbstwetter und schon treffen sich kurz nach 09:00 Uhr

27 Personen um mit dem Zug nach Kuchen zu fahren.

Nach der Wanderung durch den von schöner Herbstsonne bestrahlten Wald ging es wieder nach Kuchen, wo uns Marlies liebenswerte Details über die Entstehung der Siedlung berichtete. Dazwischen gab es dann auch noch Kaffee und Kuchen, kurz gesagt ein perfekter Herbstausflug.

Dafür unseren Dank liebe Marlies.


M.R.



zurück